Der Weg zu mir

Erstkontakt

Fröhliches MädchenDie erste Kontaktaufnahme in meiner Praxis in Düsseldorf erfolgt in der Regel telefonisch. Psychotherapeuten sind aufgrund ihrer Therapiezeiten nur zu bestimmten Zeiten direkt zu erreichen.

Bitte hinterlassen Sie mir deshalb außerhalb meiner Sprechzeiten eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter. Ich rufe Sie dann zeitnah zurück, um in einem kurzen Telefonkontakt ihr Anliegen zu klären. Gegebenenfalls vereinbaren wir dann ein erstes persönliches gemeinsames Gespräch.

Erstgespräch

In einem Erstgespräch mit (oder auf Wunsch bei Jugendlichen ab 15 Jahren auch ohne) Eltern verschaffen wir uns gemeinsam einen Überblick über die bestehenden Schwierigkeiten.

Hier können Sie Ihr Anliegen beschreiben und ich bekomme einen ersten Überblick, ob es sich bei den Schwierigkeiten Ihres Kindes um eine Auffälligkeit im Sinne einer behandlungsbedürftigen psychischen Störung handelt und eine Kindertherapie indiziert ist.

Diagnostik oder auch "probatorische Sitzungen"

Anschließend haben wir in bis zu 5 Stunden im Rahmen einer vertiefenden Diagnostik die Möglichkeit, die Schwierigkeiten weiter einzugrenzen und ein gemeinsames Behandlungsziel zu erarbeiten. Dieses dient als gemeinsame Grundlage und als "Fahrplan" für die Therapie. Damit stellen wir sicher, dass wir von Beginn an Kurs auf das gleiche Ziel nehmen.

ErfolgreichSie als Familie erhalten damit die Möglichkeit, sich bewusst für oder gegen eine Kindertherapie zu entscheiden. Nach meiner Erfahrung ist eine hohe Motivation sowohl auf Seiten der Eltern, als auch auf Seiten des Kindes sowie der Wunsch, das eigene Verhalten aktiv zu verändern, entscheidend für einen positiven Therapieverlauf.

Sollten Sie sich mit Ihrem Kind für eine ambulante Psychotherapie entscheiden beginnt diese nach der Zusage der Kostenübernahme durch Ihre private bzw. gesetzliche Krankenkasse in meiner Praxis in Düsseldorf.

Therapie

Die psychotherapeutische Behandlung findet in der Regel im wöchentlichen Rhythmus statt. Eine Kindertherapiestunde dauert 50 Minuten. Neben den Stunden für die Kinder können in etwa vierwöchentlichen Abständen Bezugspersonenstunden stattfinden. Auch gemeinsame Stunden mit mehreren Familienmitgliedern bieten sich bei verschiedenen Schwierigkeiten an.

Wer übernimmt die Kosten?

Ich arbeite im Rahmen einer niedergelassenen Praxis in Düsseldorf und behandle sowohl gesetzlich versicherte Patienten als auch private Patienten sowie Selbstzahler.

Bei privat Versicherten und Beihilfe­berechtigten bestehen unter­schiedliche Leistungsbedingungen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle. Die Abrechnung erfolgt hier gemäß Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Bei Selbstzahlern wird ein Honorar in Anlehnung an die Gebührenordnung vereinbart.

nach oben


Goethestraße 38 • 40237 Düsseldorf • Tel.: 0211 - 91737282 • praxis@therapie-am-rhein.de